Bereichsübergreifende Steuerberatung

Vielfalt und zunehmende Komplexität der Steuerberatung bedingen eine immer engere Verzahnung mit angrenzenden Beratungsbereichen. Das wird besonders deutlich in den Bereichen Recht (insbesondere Handels- und Gesellschaftsrecht) sowie Betriebswirtschaft. Im Rahmen der bereichsübergreifenden Steuerberatung bieten wir Ihnen u. a.:

Angrenzende Rechtsberatung

Prüfung der steuerlichen Auswirkungen bei bestimmten Vertragsgestaltungen, z. B.:

  • Gesellschaftsverträge
    • Kapitalgesellschaften, z. B. GmbH, AG
    • Personengesellschaften
  • Geschäftsführerverträge (incl. Tantiemeregelungen)
  • Pensionszusagen (incl. Rückdeckungsversicherungen)
  • Miet-/Pachtverträge
  • Unternehmensverträge (Organschaften, Unternehmenskauf)

Erstellung von Gutachten bzw. Beratung z. B. zur:

  • Rechtsformwahl
  • Gestaltung der Unternehmensnachfolge

Neustrukturierung von Unternehmen bzw. Unternehmensgruppen (Planung und Durchführung)

  • Gründung von Unternehmen
  • Betriebsaufspaltung
  • Umwandlung
  • Verschmelzung/Fusion
  • Ab-/Aufspaltung, Formwechsel, Ausgliederung
  • Organschaften
  • Abwicklung/Liquidation

Angrenzende betriebswirtschaftliche Beratung

Abstimmung zwischen steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Gestaltung;
Prüfung der Angemessenheit z. B. von:

  • Geschäftsführerbezügen
  • Pachtzinsberechnungen
  • Verrechungspreisen bei verbundenen Unternehmen (national/international)
  • Erstellung von Steuerbelastungsvergleichen z. B. bei:
  • Rechtsformwahl
  • betrieblichen Finanz- und Investitionsentscheidungen
  • privaten Vermögensanlagen, Renditevergleichen
  • vor/nach Steuern (Kapitalanlagen, Immobilienanlagen etc.)

Im Bereich der angrenzenden Rechtsberatung arbeiten wir mit Rechtsanwälten und Notaren zusammen, die auf Wirtschaftsrecht und Erbrecht spezialisiert sind.