Für Windkraftanlagen

Gerade durch die garantierten Stromeinspeisungsvergütungen, geregelt im EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz), sind in den letzten Jahren viele Windkraftanlagen entstanden. Bereits jetzt liegt Deutschland hinter den USA und China auf Platz 3, was die Stromerzeugung durch Windenergie betrifft. Aus diesem Grunde haben Investoren diese gut kalkulierbaren Investitionen zum Anlass genommen, um Kapital sinnvoll anzulegen. Unsere Steuerberatungsgesellschaft betreut diverse Windparkgesellschaften, darunter auch zahlreiche Bürgerwindparkgesellschaften, an der sich Grundeigentümer und Bürger der Investitionsgemeinden an einer Windparkgesellschaft beteiligt haben.

Von der Gründung auf an unterstützen wir hier durch unser praktisches Wissen bei der Finanzierung und weiteren Gestaltungsberatung. In den Gründungsberatungen werden handels-, gesellschaftsrechtliche und bürgerlich-rechtliche Normierungen auf das Steuerrecht abgestimmt. Wir wirken daher bereits bei gesellschaftsvertraglichen Regelungen mit. Neben dem Gesellschaftsvertrag müssen auch einzelvertragliche Vereinbarungen mit dem Steuerrecht konform gehen: Geschäftsführer-, Beirats- und Nutzungsverträge müssen bürgerlich-rechtlich als auch steuerlich sinnvoll gestaltet und vereinbart werden. Windparkgesellschaften werden durch unsere Steuerberatungsgesellschaft seit vielen Jahren betreut.